Landestrainer, Koordinator oder Manager

Gebt uns bitte Eure Meinung

Durch eine Indiskretion wurden die vom Dressurausschuss vorgeschlagenen Kandidaten vorzeitig bekannt. Damit wurde den offiziellen Gremien der Handlungsspielraum und die positive Kontaktaufnahme mit den Kandidaten erschwert. Dies hat dazu geführt, dass die Auswahl als unglücklich zu bezeichnen ist und in der Zwischenzeit die Suche nach der Nachfolge des Landestrainers in ein ungünstiges Licht gerückt wurde.

Wir haben uns bisher diesbezüglich zurückgehalten, da wir der Meinung sind, dass es hier klare Spielregeln gibt. Der Dressurausschuss macht Vorschläge und die Landeskommission entscheidet am Ende, ob diese Vorschläge für sie wählbar sind. Die Kommission hat aber natürlich auch die Möglichkeit eigene KandidatenInnen ins Spiel zu bringen und zu wählen.

Warum sollen aber nicht die Dressurinteressierten auch eine Meinung zum Ausdruck bringen, nachdem der offizielle Weg ins Stocken geraten ist.

Bitte schreibt uns Eure Meinung unten auf dem Link. Wie soll die Rolle aussehen und welche KandidatenInnen wären für die Rolle geeignet, um die Mitglieder des Landeskaders erfolgreich zu entwickeln und bei Turnieren optimal zu präsentieren. Hierbei gibt es zu bedenken, dass die Regionaltrainer in der täglichen Arbeit eine sehr wichtige Rolle haben und die Aufgabe des Landestrainers, -koordinators oder auch Managers eventuell ganz andere Aufgaben und damit Fertigkeiten haben muss als bisher zum Ausdruck gebracht wurde.

Ich kann Euch versichern, dass kein Absender bekannt wird und wir nur die Vorschläge im Sinne der Rollen zusammenfassen werden. Dazu natürlich werden wir Eure Meinung ins Spiel bringen. Wie gesagt, die Landeskommision entscheidet. Wir werden nur Eure Ideen bündeln und weitergeben.

Bitte gebt uns Eure Meinung über den Link " Schreiben Sie uns" ganz unten neben expressisverbis 2014

Zurück zur Übersicht